Nicht indexierte Seiten auf Google – was du tun kannst

Nicht indexierte Seiten auf Google: Ursachen und Lösungen

Ein Problem, das viele Webseitenbetreiber und Online-Shop-Besitzer kennen, ist, dass ihre Seiten bei Google nicht indexiert werden. Im schlimmsten Fall betrifft es die gesamte Webseite, aber häufiger sind es bestimmte Unterseiten oder Produkte, die in den Suchergebnissen nicht auftauchen. Dies kann gravierende Folgen haben, denn nicht indexierte Seiten können keine Rankings erzielen. Sie werden von der Zielgruppe bei Google nicht gefunden, was zu erheblichen finanziellen Einbußen führen kann. Besonders kritisch wird es, wenn ein Beitrag, der bereits gut gerankt hat und für Kundenanfragen sorgte, plötzlich aus dem Index fällt und nicht mehr auffindbar ist.

Ursachen und Lösungen für nicht indexierte Seiten auf Google

1. Google Search Console überprüfen

Der erste Schritt, um das Problem zu lösen, ist ein Blick in die Google Search Console:

  • Indexierungsbericht: Überprüfe den Indexierungsbericht, um herauszufinden, welche Seiten indexiert sind und welche nicht.
  • Fehlermeldungen: Achte auf Fehlermeldungen oder Warnungen, die Aufschluss darüber geben, warum bestimmte Seiten nicht indexiert wurden.
  • URL-Prüfung: Nutze das URL-Prüfungstool, um zu sehen, ob Google die Seite crawlen kann und ob es spezifische Probleme gibt.

2. Unterschied zwischen nicht gecrawled und nicht indexiert

Es ist wichtig zu verstehen, ob deine Seite nicht gecrawled oder nicht indexiert wurde:

  • Nicht gecrawled: Dies bedeutet, dass Google die Seite nicht besucht hat. Dies könnte an einem Crawl-Budget-Problem liegen oder daran, dass die Seite durch die robots.txt-Datei blockiert wird.
  • Nicht indexiert: Wenn die Seite gecrawlt, aber nicht indexiert wurde, kann dies an Qualitätsproblemen, doppeltem Inhalt oder anderen Faktoren liegen.

Optimierung für nicht indexierte Seiten auf Google

3. Interne und externe Links

Eine starke Verlinkungsstruktur kann die Indexierung deiner Seiten fördern:

  • Interne Links: Stelle sicher, dass die betroffenen Seiten gut in deine Webseite eingebunden sind. Eine starke interne Verlinkung signalisiert Google die Wichtigkeit der Seite.
  • Backlinks: Externe Links (Backlinks) von anderen Webseiten können ebenfalls die Indexierung fördern, da sie die Autorität und Relevanz der Seite erhöhen.

4. Inhaltliche Qualität

Google bevorzugt qualitativ hochwertige und einzigartige Inhalte:

  • Qualität und Einzigartigkeit: Stelle sicher, dass die Inhalte deiner Seiten einzigartig, wertvoll und gut strukturiert sind.
  • Aktualität: Überprüfe, ob deine Inhalte aktuell und relevant sind.

5. Technische Aspekte

Auch technische Faktoren können die Indexierung beeinflussen:

  • robots.txt: Vergewissere dich, dass keine wichtigen Seiten durch die robots.txt-Datei blockiert werden.
  • Meta-Tags: Prüfe die Meta-Tags (insbesondere das „noindex“-Tag), um sicherzustellen, dass diese nicht die Indexierung verhindern.

6. Manuelle Überprüfung

Wenn alle oben genannten Schritte nicht zum Erfolg führen, kannst du die betroffenen Seiten manuell zur Indexierung einreichen:

  • Verwende die Option „URL-Prüfung“ in der Google Search Console und wähle „Indexierung beantragen“.

Fazit: Nicht indexierte Seiten auf Google beheben

Nicht indexierte Seiten sind ein ernstes Problem, das sich negativ auf die Sichtbarkeit und den Erfolg deiner Webseite auswirken kann. Durch eine sorgfältige Analyse und Optimierung kannst du jedoch sicherstellen, dass deine Seiten von Google indexiert werden und in den Suchergebnissen erscheinen. Wenn du von diesem Problem betroffen bist, zögere nicht, dich bei einem unserer Experten zu melden. Ein erster Schritt sollte immer der Blick in die Google Search Console sein, um herauszufinden, ob es auf deiner Seite irgendwelche Unterseiten gibt, die nicht indexiert sind.

Hamed Farhadian

Hamed Farhadian
SEO-Experte & Inhaber der SEO-Agentur SEOeffekt

Was machen Webseiten bei Google auf Platz 1 richtig?

Du möchtest wissen, welche SEO-Maßnahmen für dich am sinnvollsten sind?

Erfahre in unserem kostenlosen SEO-Seminar, was im Bereich SEO wirklich funktioniert und worauf du getrost verzichten kannst.

Chat öffnen
Scan the code
Sprich mit uns auf WhatsApp
Hey, wie können wir dir weiterhelfen?