Kundenfrage: Videos für Pagespeed optimieren

Beim Thema PageSpeed ist mir aufgefallen, dass ich auf einigen Seiten einen sehr schlechten Wert von 30-40 habe, weil ich ein paar YouTube Videos eingebunden habe.
Roland Walgenbach
Webseiten-Betreiber
Hallo Service-Team,

ich habe das Komplettpaket „Online gefunden werden“ gebucht, die ersten 3 Kapitel vom Kurs angeschaut und nun in der Optimierungsphase.

Beim Thema PageSpeed ist mir aufgefallen, dass ich auf einigen Seiten einen sehr schlechten Wert von 30-40 habe, weil ich ein paar YouTube Videos eingebunden habe.
SEOeffekt Fragen: Pagespeed Youtube
Daraufhin habe ich die Videoeinbindung mittels Javascript umgesetzt, sodass die Videos erst nach einem Klick auf ein Vorschaubild geladen werden. Habe den PageSpeed somit von 36 auf 99 gebracht.
SEOeffekt Fragen: Pagespeed Youtube
Die beiden oberen Beispiele zeigen die gleiche Seite, nur einmal auf .com (ohne Optimierung) und einmal auf .de (die gleiche Seite nur nach der Optimierung). Die .de Seite hatte vor der Optimierung auch einen schlechten PageSpeed von 36.

Durch die Optimierung sind die Videos jetzt aus meiner Sicht aber nicht mehr optisch eingebunden. Im Quelltext ist nur noch ein <div> Container zu sehen der lediglich die YouTube ID über den Parameter data-id für das js-Skript bereitstellt. Also aus meiner Sicht kann Google nicht mehr erkennen, dass ein YouTube Video eingebunden ist. Das wiederum soll doch fürs Ranking gut sein.

Ich habe jetzt versucht zumindest die YouTube-Video-URL über data-src mit ins <div> aufzunehmen und einen <noscript> Part aufzunehmen. Siehe gelbe Markierung unten im Screenshot. In der Hoffnung, dass das für Google als Videoeinbindung erkennbar ist. Weiß aber nicht, ob es überhaupt was bringt…
Meine konkrete Frage nun:

Was ist in dem oben beschriebenen Fall besser?

1. Google klar machen, dass YouTube-Videos eingebunden sind und einen schlechten PageSpeed in Kauf nehmen.

2. Den PageSpeed optimieren und dafür das Risiko eingehen, dass Google nur Text auf der Webseite findet und es als „langweilig“ einstuft.

Gruß Roland Walgenbach
Roland Walgenbach
Webseiten-Betreiber
Hallo Roland,

vielen Dank für deine Frage.

Tatsächlich gehen die Meinungen an diesem Punkt auseinander. Wir haben aber die Erfahrung gemacht, dass ein guter Pagespeed eine höhere Priorität hat. Daher würde ich es dir so empfehlen, wie du es gemacht hast: Das Youtube-Video nicht direkt einzubinden, sondern nur auf einen Klick hin laden zu lassen.

Zum anderen ist es natürlich auch richtig, dass Youtube-Videos einen Vorteil haben. Allerdings nicht nur weil ein Video da ist, das Google dann erkennt, sondern weil Youtube-Videos auch dafür sorgen, dass die Verweildauer auf der Webseite länger ist. Das hast du in deinem Fall ja auch erreicht. Alternativ dazu gibt es noch die Möglichkeit, die Videos per Lazy Load laden zu lassen (also späteres "Nachladen" der Inhalte). Das empfiehlt sich allerdings nur, wenn die Bilder nicht direkt im ersten sichtbaren Bereich (Above the Fold) liegen und zum "Nachladen" geeignet sind.

Daher die klare Empfehlung:
Lieber auf den Pagespeed optimieren und das Video, so wie du es gemacht hast, einbauen. Auch die Seite gerne durch andere Medien, wie z.B. Bilder, erweitern.

Liebe Grüße
Katharina Früauf
SEOeffekt Logo
SEOeffekt
Service-Team
Hallo Katharina,

super! Vielen Dank für dein Feedback!

Ich selber habe auch dazu tendiert lieber den PageSpeed zu optimieren. Wollte nur noch mal eure Experten-Meinung dazu abwarten. Auch haben mich vorher schon die ganzen die ganzen Icons und Texte von YouTube über dem Thumbnail gestört. Teilweise liegen meine blauen Überschriften unter der YouTube Schrift.

Mit der neuen Lösung sieht es viel klarer und nicht so überladen aus.
Roland Walgenbach
Webseiten-Betreiber
Hey Roland,

sieht richtig gut aus. Das gefällt mir.

Weiterhin frohes Schaffen!

Liebe Grüße
Hamed
SEOeffekt Logo
SEOeffekt
Service-Team
Du willst weitere SEO-Tipps erhalten?

Hier bekommst jede Woche du exklusive SEO-Tipps und Tricks.

Kostenlose SEO Tipps

Jeden Donnerstag erhältst Du eine E-Mail mit aktuellen Tipps & Tricks für bewährte SEO Strategien. Abonniere jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.